Seit der König Jaime I in Sa Caleta in Santa Ponsa Stellung nahm ist dieser paradiesische Ort für alle Arten von Besuchern angepasst worden. Er besitzt eine total moderne Architektur, wenn auch verschiedene historische Stücke im Ort erhalten wurden. Durch sein bemerkenswertes Wachstum hat sich Santa Ponsa zum Touristenzentrum mit grosser Beliebtheit entwickelt. Sein Charakter ist familiär, wodurch er hauptsächlich in den Sommermonaten besucht wird. Seine kleinen Buchten und Strände, seine verschiedenen Beschäftigungsmöglichkeiten sowie seine Geschichte machen ihn fütr viele Reisende interessant.

Santa Ponsa, ein Ort mit Geschichte und herrlicher Architektur

Mit seiner priviligierten Aussicht rundherum auf die Berge bietet dieser Ort eine besondere Attraktivität. Grosse Naturgebiete stechen aus seiner Geografie hervor, die Wälder sind reichhaltig, auch wenn das Klima warm ist und natürlich die Frische der Berge. Der Gegensatz sind seine weitläufigen Strände, der von der Playa Grande und der Playa Menor. Der erste besitzt eine Ausdehnung von mehr als 500 Metern, die zum Spaziergang einlaen. Playa Menor ist kürzer, verfügt aber über die grösste Anzahl von Restaurants dieses Ortes.

Speziell attraktiv machen diesen Ort seine Golfplätze. Hier kann man diesen Sport mit seiner Reichhaltigkeit ausüben. Auch stehen verschiedene Grünzonen, wie z.B. der Berg Puig de Galatzo und viele Zonen mit Panoramaaussicht zur Verfügung.

Märkte in Santa Ponsa

Die Wochenmärkte am Samstag sind eine grosse Abwechslung und Teil der Kultur des Ortes. Sie präsentieren sich mit Ständen für Essen, regionale Produkte und auch einige mit Kleidung und Zubehör. Auch die Geschäfte, die sich in den Strassen rundherum befinden, bieten eine gute Möglichkeit und können recht preiswert sein. Nautikgeschäfte sind stark vertreten, da dieser Sport in diesem Ort sehr beliebt ist. Genauso wie das Tauchen.

Was tun in Santa Ponsa

Santa Ponsa zählt auf vorbereitete Stellen für geführte Ausflüge und Radtouren.Man kann die Scharen von einheimischen Sittichen füttern oder den Naturpark Sa. Morisca besuchen. Wenn man etwas Privateres vorzieht, kann man einen der verschiedenen Spa-Bereiche längs des Hafens nutzen. Hier känn man unter Therapie mit Vulkansteinen, Schlammtherapie oder sogar Anti-Stress und Anti-Schmerzmassagen auswählen.

Restaurants in Santa Ponca

Die Restaurants von Santa Ponsa gehören zud en besten Mallorcas, denn sie wurden gegründet mit dem Ideal das gastronomische Leben in diesen Ort zu ziehen.  Man zäkhlt auf Reginalküche, internationale Gerichte je nach Geschmack des Gastes oder einfach um sich zuhause zu fühlen, unglaubliche meeresfrüchte- und Fischbuffets. Auch natürlich Paellas und Pasteles de Ponsa; gefüllt mit Käse und hiesigem Gemüse oder Meeresfrüchten sind eine Option für den Gaumen.