Wenn wir ein Auto mieten möchten, denken wir heute als Erstes an ein Elektroauto.
Heutzutage ein Auto zu mieten ist wirklich einfach, aber man denkt über Zusatzausgaben
für das benötigte Benzin während unseres Aufenthaltes und der Nutzung des Fahrzeuges nach.
Hierbei gewinnt die Option der Elektroautos an Kraft. Es zeichnet sich ab, dass die Nutzung
dieser Fahrzeuge eine der besten Möglichkeiten ist. Punktuell gibt es ein grosses Wachstum in den betroffenen Firmen. Ohne Zweifel ist die Möglichkeit, sich mit einem Elektroauto fortzubewegen,
die beste.

Die Unternehmen mit Elektroautos und ihr Aufschwung in Europa
Da viele weitsichtige Unternehmen die Vermietung von Elektroautos als häufiges Transportmittel
ansehen, fördert dies die Entstehung vieler neuer Firmen und neuen Investoren, die daran interessiert sind ein Teil dieses neuen Marktes zu werden.
In Europa die Nutzung von Sharecar zeigt die Wichtigkeit der Autonomie der neuesten Fortschritte
der Automobilbranche. Spektakulärerweise kann man in den Grossstädten Europas diese Autos direkt an den bezeichneten Stationen mieten. Man muss nur die Applikation mi Handy der entsprechenden Firma aktivieren und diese stellt dann die Autos den Kunden zur Verfügung.

Innerhalb der Applikation muss man nur das örtlich nächste Mietauto auswählen und mindestens 30 Minuten vorher buchen, um es dann nutzen zu können. Man zahlt jede Minute der Nutzung und die Reichweite (Energie) ist ziemlich hoch. Auch wenn die Firmen grosse Gewinne erzielen, entstehen auch grosse Kosten. Das Thema der Ingenieurtechnik für die Elektroautos ist schon für sich eine teure Wissenschaft. Die grossen Fortschritte, die von der Firma TESLA realisiert wurden mit den aufladbaren Batterien mit langer Ausdauer sind ziemlich wichtig, aber der Erwerb dieser Teile ist sehr kostspielig, wodurch auch der Mietpreis dieser Fajhrzeuge in kurzen Abständen steigt.
Diese Art von Transport bietet einige Vorteile und wird von den Kunden gerne angenommen. Es hat sich ein kompetetiver Markt eröffnet gleich was die Unternehmen investieren und auch hierauf setzen.
Unternehmen wie ZITY, EMOV und CITROEN setzen auf dieses Transportmittel für die Zukunft.

Ebenso RENAULT besitzt schon eine eigene Flotte von Elektroautos, die eine Fortbewegung in verschiedenen Zonen Madrids erlaubt.
Mit dem Aufschwung des Transportwesens in den grossen Städten sind diese Fahrzeuge mit dem
wirtschaftlichen und ökologischen Aspekt die meist gefragten. Mit einem bezahlbaren Energieverbrauch und Null-Ausstoss von Treibhausgasen und Smog, die in direkter Folge die Ozon
schicht zerstören. Die Nachfrage an elektrischen Mietfahrzeugen wächst ständig und zeigt auch den bisher Ungläubigen, dass eine Welt durch Elektroenergie bewegt, möglich ist.