Um während der Ferien beweglich zu sein oder der Stadt eine Weile zu entkommen, ist es heutzutage relativ normal ein Auto zu mieten. Jedoch mitten mi 20.Jahrhundert war dies nicht
so. Damals entwickelte sich diese Idee. Jetzt ist es kein Problem an jedem Ort, den man bereist,
ein Auto zu mieten. Vorallem in unserem Zeitalter durch Internet. Aber man fragt sich, wann entstand diese Geschäftsidee und wer war der Unternehmer, der sie ins Leben rief. Diese Idee, die sich in allen Teilen der Welt verbreitet hat.

Eine Idee, die die Welt bewegt: die Autovermietung

Mit den ersten Automobilen Modell Ford T1 begann sich die Welt zu bewegen. Dies war unzweifel-
haft der ungeheure Aufschwung, verursacht durch diese revolutionäre Erfindung zu Beginn der Ära
des Automobils. Dank dieses grossen Fortschrittes entstand die Idee, diese Fahrzeuge an die Allge-
meinheit als Transportmittel zu vermieten. Auch wenn dies in dieser Epoche nicht ganz einfach war.


Erstens war es sehr schwierig einen Ford T1 zu besitzen, geschweige denn für die Allgemeinheit
diesen als Transportmittel zu nutzen. Der Besitz einens Automobil war natürlich sehr elitär und für die meisten unmöglich. Aus diesem Dilemma entstand von seiten einens Mannes namens JOSIAS
ELLIS SAUNDERS, besser bekannt als JOE, die Idee der Vermietung. Er lebte in Nebraska und
entschied 1916 den OMAHA WORLD HERALD zu veröffentlichen.

Mit seiner ersten Information
über die Vermietung seines Ford T1, der ironischerweise nicht sein Eigentum war, erhielt JOE die sofortige Annahme der Leute. Sein erster Kunde war ein Herr, der eine Dame beeindrucken wollte, indem er sie mit dem luxuriösen Ford T1 zum Abendessen ausfuhr. In diesem Moment war die Be- zahlung 12 Cents pro Meile. Dies wiederum wurde durch einen rudimänteren Apparat, den JOE selbst erfand, gemessen. Hiermit wuchs seine Firma bemerkenswert schnell. Innerhalb von nur einem halben Jahr erreichte er den Auifbau von einer Flotte von 18 Ford T1 in seiner Garage.

So konnte er der Bevölkerung und den Zugereisten verstärkt diesen Service anbieten.. Später
folgten ihm weitere Pioniere in anderen Teilen des Landes, wie der Eigentümer von Rent a Car
WALTER JACOBS, der, neben der von JOE, die grösste Firma konstruierte. Letztendlich fusionierte diese mit der YELLOW CAB COMPANY, welche durch eine grosse Investition be-
merkenswert expandierte mit Blickpuinkt auf die belebtesten Städte.
In der Aktualität ist es ziemlich einfach auf eine Autovermietung zurückzugreifen und praktisch für fast jeden erschwinglich. Über Internet, an den Bahnhöfen, Flughäfen und touristischen Anlagen. Dieses persönliche Transportmittel hat sich fest positioniert, um jenen Kunden, wie auch schon jene von JOE, die einen preiswertes und zuverlässiges Transportmittel suchen, diesen Service bieten zu können